Die Lichtstrahlen der Erzengel und Meister

 

Jeder aufgestiegene Meister und Erzengel hat eine bestimmte Farbschwingung. Diese können in Nuancen voneinander abweichen.

Jede Farbe beinhaltet eine bestimmte Energie. Eine Energie, die mit verschiedenen Aufgaben verbunden ist.

 

So hat jeder Erzengel ein bestimmtes Aufgaben- und Betätigungsfeld. Nur in diesem wird er wirken. Natürlich könnt ihr euch jederzeit an

einen Erzengel wenden, doch wenn er unzuständig ist, leitet er es an den betreffenden Erzengel weiter. Dieser wirkt dann für euch.

 

Genau so verhält es sich mit den aufgestiegenen Meistern. Doch zum Unterschied zu den Erzengeln waren sie bereits als Mensch inkarniert und kennen und verstehen eure Beweggründe noch besser. Sie haben bereits seelische und körperliche Erfahrungen mit der Dualität gemacht. Ihre Schwingung ist auch nicht ganz so hoch, wie die der Erzengel. Auch du kannst ein aufgestiegener Meister werden. Es steht jeder Seele frei, sich für diesen Weg zu entscheiden.

 

Allerdings bedarf es bis dahin, immense Lernaufgaben und Herausforderungen zu meistern. Wie das Wort schon sagt, Meistern! Aufgestiegene Meister sind euch in ihrer Schwingung weit voraus, sie haben viele, oft schwierige Inkarnationen durchlaufen, an denen sie seelisch gewachsen sind. Oft waren diese durch Kummer und Leid geprägt, die es aufzulösen galt.

 

Wer es dann endlich geschafft hat, diese tief schwingenden Gefühle in Liebe zu transformieren und dauerhaft in der Liebe zu verweilen, dem steht der Weg offen zum aufgestiegenen Meister. Das ist jetzt nur eine Kurzzusammenfassung. Natürlich gibt es da viele Nuancen, viele kleine und große Aufgaben im Detail zu bewältigen.

 

Letztendlich hat ein aufgestiegener Meister ein bestimmtes Betätigungsfeld, welches er meist dem Dienst am Menschen widmet. Andere Aufgestiegene Meister arbeiten auf göttlicher Ebene und unterstützen die Erzengel bei ihrer Arbeit. Andere aufgestiegene

Meister unterrichten euch. Das geschieht meist im Schlaf, wenn ihr aufnahmefähig seid.

 

Mitunter inkarnieren Seelenanteile eines aufgestiegenen Meisters wieder neu, um so besser den Dienst in der Liebe erfüllen zu können. Es kann also notwendig werden, dass er direkt als Mensch auf die Erde kommt, gerade dann, wenn seine Arbeit auf feinstofflicher Ebene vom Menschen nicht wahrgenommen wird.

 

Viele eurer großen Führer sind inkarnierte aufgestiegene Meister. Meist setzen sie sich für Friedensarbeit ein. Durch ihre hohe Schwingung schaffen sie ein Umfeld, in dem die Liebe direkt vor Ort gedeihen kann. Oft sind sie Verfolgungen durch die Mächtigen ausgesetzt, doch auf solche Dinge sind sie geschult. Es liegt im Ermessen des aufgestiegenen Meisters, ob er zurückgezogen auf der Erde wirkt oder sich ins Getümmel stürzt. Alles wird vor deren Inkarnation genau abgesprochen und alles Für und Wider abgewägt.

 

Wir hoffen, wieder etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben.

 

Eure Engel des Lichts