Durchsage vom 11.11.2015

 

 

Geliebte Erdenwesen,

 

wir, das sind die Engel des Aufstieges, haben uns lange nicht gemeldet.

Das hatte seinen Grund. Nur allzu oft schaut ihr nach neuen Botschaften und vergeßt dabei, auf eure eigene Stimme zu hören. Ständig seid ihr beschäftigt und der Kopf kommt kaum zur Ruhe. Dabei ist es gerade jetzt so wichtig, in die Stille zu gehen.

 

Wieso jagt ihr noch immer materiellen Dingen hinterher? Was ist denn so schwer, einmal täglich ins Nichtstun zu versinken? Gerade dabei kommt der Geist zur Ruhe und wir haben die Chance, zu euch durchzudringen. So vieles gibt es zu bereden, so viel könnten wir euch helfen, wenn ihr uns nur lassen würdet.

 

Bitte nehmt euch die Zeit, täglich nur wenige Minuten. Ihr habt sie. Und wenn ihr nicht daheim in Ruhe sitzen möchtet, so geht allein in die Natur. Auch dort gibt es viele liebevolle Wesen, die euch gerade jetzt beim Aufstieg behilflich sein können.

 

Das Volk der Elementarwesen wohnt mit euch Tür an Tür. Nur mögen sie keine aufgeräumten Gärten oder Wälder. Natur heißt nicht umsonst Natur, alles hat seinen natürlichen Kreislauf, Entstehen, Sein, Vergehen. Nur allzu oft greift ihr in diesen Kreislauf ein und zerstört dabei wichtige Biotope. Genau dort halten sich allzu gerne Elementarwesen auf.

 

Sie sind ein lustiges Völkchen. Nur zu gerne necken und ärgern sie. Es liegt in ihrem Naturell. Alles sehen sie mit einer gewissen Portion Humor. Sie singen und tanzen gern, feiern die Feste, wie sie fallen.

 

Nur...wenn man ihr Wohnumfeld zerstört, hört der Spaß für sie auf. Dann braucht ihr euch kaum wundern, wenn in den Gärten vieles kaum wächst und gedeiht.

Bitte richtet kleine verwilderte Ecken ein, es findet sich immer etwas. Stapelt Holz, Äste, Baumschnitt wild übereinander, laßt an einigen Stellen das Unkrauf sprießen und legt eine Wildblumenwiese an.

 

Die Elementare werden es euch danken und dafür sorgen, dass alles grünt, blüht und gedeiht.

 

Wenn ihr mit den Elementaren in Verbindung treten möchtet, setzt euch still in eine Ecke und schließt die Augen. Geht dabei ins Herz und fühlt die Liebe, die Natur, die Schwingung. Ganz plötzlich werden sie da sein und sie werden mit euch reden. Ihr könnt ihnen all euren Kummer vortragen, sie helfen euch.

 

Einige Menschen haben sich bereits zusammengefunden, um Neues entstehen zu lassen. Das sind die Familienlandsitze, welche auf kosmischen Wissen aufgebaut sind. Der Mensch lebt wieder im Einklang mit der Natur und kann sich über längere Zeit selbst versorgen. Er ist wieder verbunden mit Mutter Erde und zollt ihr Respekt und Liebe. Mutter Erde möchte gerne, dass ihr viel öfter im Boden herumwühlt. Und das mit bloßen Händen. Jede Berührung tut ihr gut und hilft ihr, zu heilen.

 

Nur allzu oft ist sie verletzt worden, diese Verletzungen rufen nun nach Heilung. Noch immer verletzen skrupellose Menschen, versessen auf Profit unsere Erde. Sie ahnen jedoch kaum, welch Unheil sie damit anrichten und den Kreislauf der Natur zerstören.

 

Alles hat seinen Sinn und Zweck auf dieser Erde, bitte respektiert es.

 

Wir achten und wir lieben euch, eure Engel des Aufstiegs