Durchsage am 29.07.2013

 

Geliebte Lichter,

 

sicher ist euch aufgefallen, dass viele von euch unter einer Art Heimweh leiden. Alles, was bisher stimmig war, zählt nicht mehr. Selbst die besten Freunde werden mitunter egal. Das zu Hause scheint auf einmal fremd, Tätigkeiten, die bisher immer Freude gemacht haben, verlieren an Interesse.

 

Das alles ist völlig normal. Ihr seid die Lichtarbeiter, die vorangehen, die mithelfen, die Veränderung voranzubringen. Auf euch lastet eine Menge Verantwortung. Viele bitten euch bereits jetzt schon um Rat und es werden in der Zukunft immer mehr. Bitte verzagt nicht.

 

Ihr seid die Seelen, die ihren Seeelenplan bereits abgearbeitet haben und könntet jetzt nach Hause zurückkehren. Sicher könnt ihr jetzt gehen, damit würde die Inkarnation abgeschlossen werden. Bedenkt jedoch bitte, vor dieser Inkarnation habt ihr auf Seelenebene zugestimmt, Vorreiter für die Veränderung zu sein. Ihr seid voller Enthuiasmus gestartet und trefft nun in der Dualität auf Hindernisse, die sich doch größer als gedacht entpuppen. Immerhin steckt auch ihr mitten in der Transformation und habt zusätzlich die selbst gewählte Aufgabe übernommen, den Menschen Helfer zu sein. Das hört sich auf Seelenebene ganz einfach an, aber in der Dualität wird man ebend doch mit dem einen oder anderen Problem konfrontiert.

 

Seelen, die euren Entwicklungsstand noch nicht erreicht haben, würden an diesen Herausforderungen zugrunde gehen. Sie würden frühzeitig ihre Inkarnation verlassen. Nur starke und reife Seelen, wie ihr es seid, schaffen diese Herausforderung. Sie bietet euch einen enormen Wachstumssprung. Nutzt ihn bitte. Bedenkt, wenn ihr jetzt die Dualität verlaßt und verkörpert in die 5. Dimension geht, beendet ihr euren Inkarnationszyklus und könnt selbst entscheiden, wann ihr euren Körper verlaßt. Ihr würdet so viele schöne Dinge verpassen, die ganze Erde verändert sich in Kürze, die Kraft der Liebe wird auch hier Einzug halten.

 

Damit dürfte auch euer Heimweh vergehen. Bis dahin könnt ihr auf Traumebene eure wirkliche Heimat besuchen, bittet vor dem Einschlafen darum und ihr werdet gestärkt aufwachen. Ihr werdet euch nicht erinnern, aber ihr werdet die tiefe Heilung spüren, die diese Besuche hervorruft.

 

Verbindet euch bis dahin mit Gleichgesinnten, trefft euch, tauscht euch aus! Andere Lichtarbeiter wissen um die Kümmernisse, die euch plagen. Ihr könnt euch so gut gegenseitig unterstützen. Nach dem Aufstieg in die 5. Dimension ist es euch jederzeit möglich, auf euren Heimatplaneten zurückzukehren, sei es zu Besuch, sei es für immer. Das entscheidet ihr, wenn ihr das volle Bewußtsein zurückerlangt habt. Doch bis dahin verzweifelt bitte nicht. Wir sind immer um euch! Bittet die Engel um Hilfe, wir lindern euer Heimweh!

 

Wir wissen, ihr sehnt euch nach liebevollen Begegnungen, nach liebevollem Miteinander aller Menschen. Ihr könnt die Not und das Elend auf dieser Erde kaum noch ertragen. Doch wisst, es ist bald vorbei. Die Erde befindet sich sozusagen in der Endphase für den Aufstieg. Ganze Systeme werden in Kürze zusammenbrechen, dann seid ihr, die Lichtarbeiter gefragt. Fangt diese Menschen auf, sie brauchen dann um so mehr eure Hilfe. Und seid versichert, diese Menschen werden zu euch finden! Also bitte, tankt jetzt Kraft und Energie, meditiert so oft es geht, umgebt euch mit angenehmen Dingen, lacht und tanzt, das alles erhöht eure Energie. Diese wird wiederum sofort der gesamten Menschheit zur Verfügung gestellt. Damit geht der Prozeß des Erwachens immer schneller vonstatten.

 

Bitte seid euch bewußt, wer ihr in Wirklichkeit seid! Göttliche Wesen in einem menschlichen Körper, reife Seelen, die an der Endstufe des Inkarnationsprozesses stehen! Also Kopf hoch und Augen nach vorn, ihr schafft es! Wir sind so stolz auf eure gute Arbeit, wir lieben und danken euch!

 

Eure Engel des Aufbruchs