Seelenliebe

 

Diese Liebe ist so tief, sie ist nicht irdisch.

Eine Liebe ohne Anfang und Ende.

Sie IST einfach :o)

 

 

 

 

Dualseelen - Seelenpartner

 

Engelbotschaften dazu: 03.07.2013 und 05.11.2013

Vollmondbotschaft vom 16.01.2014

 

Vom Loslasser und Gefühlsklärer, ein Muß für alle DS-Geplagten....

 

Meditationsvorschlag

 

Die Wahrheit über den Dualseelenprozeß

 

Der Weg ist das Ziel

 

Weiterhin empfehle ich zu diesem Thema wärmstens die Seite von

Christiane Arndt: Schule der Heilung  Aufbau Seelenbild

 

Wer zu diesem Thema Fragen hat bzw. mitten in dieser Thematik 

steckt und Hilfe benötigt, kann mich gern kontaktieren.

Eine Beratung kann das ganze Spektrum meiner Angebote umfassen,

es entscheidet sich von Fall zu Fall.

 

60 min 50,- Euro

 

Bei Fernarbeit nehme ich Vorkasse.

 

Bezahlung

 

..........................................................................................................

 

Ich werde hier nur meine Gedanken dazu veröffentlichen....

 

Für mich ist es hier unerheblich, ob man diese Seelenverbindung nun Dualseele, Seelenpartner, Seelengeschwister oder Zwilingsflammen nennt. Entscheidend sind die tiefen Gefühle, die diese Begegnung auslöst und die Lernprozesse, in die man hineingeschubst wird. Ich nenne es hier einfach mal Seelenpartner.

 

Diese Begegnung haute mir im wahrsten Sinne des Wortes die Beine weg, mein ganzes Leben stand von einem Moment zum anderen auf dem Kopf. Ich hatte nur noch Gedanken an diese liebe Seele.... ich wußte nicht, wie mir geschah!

Auf Arbeit hatte ich riesige Probleme, überhaupt bei der Sache zu bleiben, urplötzlich überkam mich Traurigkeit, Sehnsucht oder auch Liebe!

 

So nach und nach lernte ich, mit dieser Begegnung umzugehen, ich lernte nie gelebte Gefühle kennen, Verlustängste, unstillbare Sehnsucht, Wut, Enttäuschung uvm. Aber auch Tugenden wie Vergebung, Geduld, VERTRAUEN! Und ... natürlich auch eine noch nie so intensiv gefühlte Liebe.

 

Oft sagte ich mir, "Wieso mußte das ausgerechnet mir passieren....ich möchte mein altes Leben zurück!" Und ich versuchte, diese Liebe wegzudrücken, mich herauszunehmen. Das gelang auch teilweise, wenn auch nur unter großen Schmerzen. Erst nach Jahren begriff ich, dass man diese Liebe annehmen MUSS! Sofort hörte der Schmerz auf! Ich konnte sie fließen lassen und genoß erstmals!

 

Der Seelenpartner begegnet einem, damit man als Seele wächst und lernt. Er dient als Spiegel. Oft wird dadurch der Prozeß des Erwachens in Gang gesetzt. Mit diesem ganzen Prozeß sind riesige Lernaufgaben verbunden. Hat man das erstmal erkannt, wird der Umgang miteinander einfacher. Irgendwann beginnt man, sich für diese Lektionen zu bedanken, erkennt, dass alle Situationen, in denen man auf Verhalten oder Äußerungen des Seelenpartners angesprungen ist, Lernaufgaben sind! Und man erkennt, welch liebe Seele einem da begegnet ist.

 

Man begibt sich langsam aber sicher ins Feld der Bedingungslosen Liebe.

 

Das zu fühlen ist ein wahrhaft göttliches Geschenk! Die Sehnsucht ist wie weggeblasen, man ist im Vertrauen, alles ist richtig, wie es ist. Man hadert nicht mehr mit sich und der Welt.

 

Oft ist die Konstellation so, dass beide Seelenpartner in Beziehungen leben. Dadurch ist ein Miteinander schon nicht möglich. Und auch für die Partner der beiden ist es eine Herausforderung, damit umgehen zu lernen. Anfänglich schleicht sich oft Eifersucht ein, bis dann erkannt wird, dass ebend genau diese göttliche Liebe auf einer ganz anderen Ebene abgeht! Auf Seelenebene!

Auch der Partner muß lernen zu vertrauen und er kann große Hilfestellung geben. Genau wie beide Seelenpartner wächst auch er an dieser Sache.

 

Auch wenn beide Seelenpartner Single sind, ist in diesem Leben ein dauerhaftes Zusammenleben kaum vorgesehen, aber man kann liebevollen

Umgang miteinander lernen.

 

Danke liebes Universum für diese Begegnung! Und danke, du liebe Seele,

dass es dich gibt ... du bist mir der beste Lehrer, der mir je begegnet ist.